Unsere Grundsätze

Unsere Grundsätze

Unsere Küche kocht ausschließlich für Kinder im Kindergarten- und Grundschulalter.
Gerade für diese Kinder ist eine ganzheitliche, gesunde und auf den besonderen Nährstoffbedarf der Heranwachsenden zugeschnittene Ernährung aus frisch hergestellten Lebensmitteln wichtig!

Der Leitgedanke "Lasst unsere Nahrung so natürlich wie möglich!", gilt besonders heute, in Zeiten von "Fast Food" und "gesunden" Snacks aus dem Kühlregal, uneingeschränkt.

Aufgrund unseres Anspruchs an die Qualität des Essens werden unsere Mahlzeiten täglich frisch, von Hand und nach den Grundsätzen der Vollwertkost zubereitet. Wichtige Bestandteile sind dabei Vollkorn- ebenso wie Milchprodukte und frisches Obst und Gemüse je nach Saison.
Unsere Zutaten erhalten wir je nach Verfügbarkeit vorrangig aus regionalem Anbau und Produktion.
Die Zubereitung unserer Speisen erfolgt schonend durch Dünsten, Dampfgaren oder mit naturbelassenen Fetten um die wertvollen Vitamine und Nährstoffe der Lebensmittel zu erhalten.
Meersalz setzen wir nur sehr dezent ein und verfeinern unser Essen lieber mit frischen Kräutern oder selbst zusammengestellten Kräutermischungen.
Synthetische Zusatz-, Farb- oder Konservierungsstoffe haben bei uns keinen Platz!

Unsere Menüplanung orientiert sich an den Richtlinien der Deutschen Gessellschaft für Ernährung (DGE). Fleisch und Fisch kommen wöchentlich nur ein bis zwei Mal auf den Tisch. Unsere Rezepte orientieren sich an der saisonellen Verfügbarkeit der Zutaten.

Unser Küchenkonzept ist ganzheitlich und auf Nachhaltigkeit orientiert. Lebensmittel und Zutaten sollen nicht nur gesund für den Verbraucher sein, sondern auch umwelt- und sozialverträglich in der Herstellung. Auch setzen wir Prioritäten auf Erzeugnisse regionaler Herkunft um Lieferwege kurz zu halten. Der Verzicht auf überflüssige Verpackungen, die Schonung der Ressourcen und soziale Gerechtigkeit durch weltweit fairen Handel sind ebenfalls zentrale Anliegen unserer Geschäftsphilosophie.

Öko-Zertifizierung

Seit 2010 sind wir nicht mehr nach der EU Öko-Verordnung zertifiziert!

Der Verwaltungsaufwand ist für uns als kleiner Betrieb nicht mehr mit vertretbarem Aufwand zu schaffen. Auch wurde die EU-Richtlinie aufgrund starker Lobbyarbeit sehr verwässert. So sagt die Zertifizierung inzwischen nicht mehr viel über die Qualität der Bioprodukte aus (Bioerdbeeren aus China?).
Selbstverständlich ändert sich nichts an unseren Lieferanten und Produzenten aus der Region und etablierten Marken, die schon seit Jahren ausschließlich im Biosegment ihre Waren verkaufen. Gern können Sie sich in unserem Lieferantenverzeichnis umschauen.

Allergien und Nahrungsmittelunverträglichkeiten

Eine Allergie ist für die betroffenen Kinder meist mit einer erheblichen Beeinträchtigung ihres Lebenswandels verbunden. Durch die Verwendung frischer, unzubereiteter Zutaten ist es oft möglich für alle dasselbe Gericht zu kochen und somit die "Diskriminierung beim Essen" zu beenden.
Zutaten, die für Allergiker problematisch sind, sind oftmals für andere Kinder von existenzieller Wichtigkeit (zum Beispiel: Vollkornmehle oder Vollmilch)! An diesen Tagen sind unsere Diätkosten stets auf die "normalen" Essen abgestimmt (zum Beispiel: Milchreis mit Reis- oder Sojamilch).
Wir bieten derzeit Diätkosten für Zöliakie und Lactoseunverträglichkeit an. Weitere Diätkosten sind auf Anfrage möglich.